Mehr als 10 million rosen pro jahr

Porcella Rosa, trouwboeketAuf einer beweglichen Zuchtanlage unter beinahe 40.000 m² Glas bringen 325.000 Rosenpflanzen zusammen mehr als 10 Mio. Rosen pro Jahr hervor.
Morgens werden die Rosen von den Mitarbeitern geschnitten. Mit Hilfe einer Blumenbindestraße und einer Verarbeitungsmaschine werden die Rosen in zehn Minuten nach dem Schnitt zu einem Strauß mit gleichartigen Eigenschaften, wie Länge, Wachstumsstand und Stieldicke verarbeitet. Die Sträuße werden ins Wasser gesetzt, wonach sie in die Kühlzelle gebracht werden.

Gewächs versorgen

Nach dem Schneiden werden die Rosenpflanzen versorgt und gepflegt. Sie halten sich etwa sechs Jahre, bedürfen allerdings einer guten Behandlung, um das zu erreichen.
Schädlingsbekämpfung erfolgt mittels Sprühstraßen, wodurch keine Personen in direkten Kontakt mit den Schädlingsbekämpfungsmitteln kommen. Das ist möglich, da das System beweglich ist und die Schädlingsbekämpfung weit hinten im Treibhaus stattfindet. Darüber hinaus wird mit möglichst vielen natürlichen Feinden der Schädlinge gearbeitet, wodurch chemische Substanzen nur in geringem Maße zur Anwendung kommen..

Flora Holland

Nachmittags werden die Transportwagen fertiggemacht. Die Rosen werden im Kühltransport zu verschiedenen Filialen von Flora Holland gebracht., worunter Aalsmeer, Naaldwijk, Rijnsburg und Rhein-Maas in Deutschland.
Am folgenden Tag werden diese Blumen versteigert, wonach die  Käufer und Exporteure sie im In- und Ausland verteilen werden. Auf diese Weise finden die Rosen ihren Weg in viele Wohnzimmer in der ganzen Welt.

Porcella Rosa | Benjamin Vermeerweg 2 | 2651 KH Berkel en Rodenrijs
+31 10 5192244 | info@porcellarosa.nl

Quality inspected by IRISS        Sedex member